cortexpower.de

Weihnachtsservice

Ab sofort versenden wir Ihre Bestellungen und beantworten Ihre Anfragen auch samstags!
cortexpower.de
Unsere Vorteile

adidas

Schon 1928 kamen erstmals adidas-Schuhe bei den olympischen Spielen in Amsterdam zum Einsatz. Mit diesen Leichtathletik-Schuhen war der Grundstein für viele verschiedene Sportschuhmodelle für vielfältige andere Sportarten gelegt.

Bereits 1936 trug der US-amerikanische Leichtathlet Jesse Owens bei den Olympischen Spielen von Adolf Dassler gefertigte Schuhe, als er vier Goldmedaillen holte.

Weltbekannt wurde die Marke adidas allerdings 1954 durch den Sieg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, deren Spieler erstmals adidas-Fußballschuhe mit Schraubstollen trugen. Diese verschafften dem deutschen Team erhebliche Vorteile und so ging der Sieg über die ungarische Nationalmannschaft als das „Wunder von Bern" in die Geschichte ein.

In den 1960er Jahren weitete der Konzern seine Produktpalette auf weitere Sportartikel sowie Sportbekleidung aus. Weitere Erfolge ließen nicht lange auf sich warten: 1974 gewann die deutsch „adidas"-Mannschaft mit Franz Beckenbauer das Finale der Fußball-Weltmeisterschaft gegen Holland.

Schon 1996 wurden 6000 Athleten aus 33 Ländern von adidas ausgerüstet. Die adidas-Sportler gewinnen 220 Medaillen, davon 70 goldene.

adidas war offizieller Sportswear-Partner der Olympischen Spiele und der Paralympics 2012 in London. Auch in der Welt des Fußballs ist die Marke etabliert. Der offizielle Spielball der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika wurde im deutschen Herzogenaurach von dem bekannten Sportartikelhersteller hergestellt. Darüber hinaus sponsert adidas zahlreiche namhafte Fußballmannschaften, wie etwa den FC Bayern München, den FC Schalke 04, Real Madrid oder Ajax Amsterdam sowie einige Nationalmannschaften wie Argentinien, Deutschland, Russland und Spanien, um nur ein paar zu nennen.

Die Marke adidas besteht nicht nur aus Produkten der Reihe „adidas Sport Performance", die den Fokus auf Fußball, Basketball, Running, Training und Outdoor legt. Unter dem Leitprinzip „Play to Win" findet man hier Spitzenprodukte für alle Sportarten, die es dem Sportler erlauben, stärker, schneller, smarter, cooler und natürlicher zu wirken. Aber auch für Alltag und Freizeit stattet adidas bestens aus. Die Originals Group ist nicht nur authentisch, sondern mittlerweile bereits Kult in Sachen Streetwear. Die Zukunft von Sportswear sieht adidas in der Fashion Group und umfasst die Labels Y-3, Porsche Design Sport, adidas SLVR und adidas NEO. Hier findet der Lifestyle-Konsument vom Sport inspirierte Bekleidung.

Ob zum Laufen, Fußball, Tennis, Basketball oder American Football, es gibt nahezu keine Sportart, die in der großen Produktvielfalt nicht vertreten ist. Es gibt immer den richtigen Schuh, die passende Bekleidung oder funktionale und praktische Accessoires. Und auch Individualisten kommen nicht zu kurz, da eine Vielzahl an Artikeln personalisiert werden kann, sodass nicht nur die Farben dem ganz persönlichen Geschmack entsprechen, sondern auch das Material ganz auf individuelle Bedürfnisse abgestimmt ist.

Doch adidas setzt nicht nur hohe Maßstäbe an die Qualität seiner Produkte, auch die Nachhaltigkeit ist für das Unternehmen ein essentieller Bestandteil. Die Umweltstrategie 2015 soll helfen, die Umweltauswirkungen bis zum Jahr 2015 relativ zum Umsatz um 15% reduziert werden. Dabei ist die gesamte Wertschöpfungskette betroffen. Zum Beispiel soll bis zum Jahr 2018 in allen Produkten nur noch „Better Cotton"-Baumwolle verarbeitet werden, das heißt, diese Baumwolle wird nach sozialen und ökologischen Standards der Better Cotton Initiative (BCI) angebaut. Auch in der Produktentwicklung wird auf ein nachhaltiges Design gesetzt; ökologische und gesundheitsbezogene Aspekte werden schon während der Produktdesignphase berücksichtigt.

In unserem Shop findet jeder das richtige Produkt der Marke adidas. Ob der große oder kleine Fußball-Spieler, die Schwimmerin oder der Fan, der das Trikot der Lieblingsmannschaft sucht, es ist sicher für alle etwas dabei.

Produktgruppe
Farbe
Altersgruppe
Geschlecht
Größe
Sportart
Technologie
Trikotsätze