Unsere Vorteile

Kappa

Kappa – Mode für Fairness, Sportgeist und Lifestyle

Besonders spannend ist hierbei die Bedeutung des heutigen Logos von Kappa. Dieses zeigt ein Pärchen bestehend aus Mann und Frau, welches sich Rücken an Rücken in sitzender Position stützt. Um das Jahr 1970 beschloss der damalige Eigentümer von Kappa, das Firmenlogo neu zu gestalten. Zu dieser Zeit hatte Kappa bereits den Status einer Sportmarke und war vor allem im Bereich der Sportbekleidung etabliert. Das neue Logo sollte sich dementsprechend auf Fairness, Sportlichkeit, aber auch die Anerkennung von Männern und Frauen in der Sportwelt beziehen. Besonders auf die menschlichen Züge wurde beim Re-Design großer Wert gelegt. Mehr oder weniger zufällig entschied sich dann das neue Design, als sich zwei Models bei einem Fotoshooting erschöpft Rücken an Rücken auf den Boden setzten, um sich auszuruhen. Für den Eigentümer des Unternehmens war dies ein Sinnbild für Fairness und die gegenseitige Unterstützung von Mann und Frau – eine Unternehmensphilosophie, die noch heute durch den Slogan „Bleib sportlich“, beziehungsweise „be a good sport“ kommuniziert wird.

Im Jahr 1995 unterzogen sich Marke und Unternehmen schließlich einem Relaunch. Die sportliche Grundausrichtung des Labels blieb hierbei zwar erhalten, es flossen jedoch mehr modische Trends aus dem Herkunftsland Italien ein. Damit wurde Kappa nicht nur zur Sport-, sondern auch zur Lifestylemarke, die ab diesem Zeitpunkt auch fernab der Sportplätze, auf den Straßen und im Alltag immer öfter anzutreffen war. Unter dem Namen Kappa finden sich heute verschiedenste Textilien aus dem Sport- und Freizeitbereich, darunter Trikots, Jacken, Hosen, Taschen und weitere Bekleidungsstücke für Damen und Herren.

Ganz im Sinne der eigenen Firmenphilosophie engagiert sich Kappa seit vielen Jahren als Sponsor für diverse Sportteams, unter anderem aus dem italienischen Fußball sowie bei Olympischen Spielen. Vor allem als Trikot-Sponsor ist Kappa sehr bekannt geworden. Auch in Deutschland rüstete Kappa bereits Fußballteams, wie beispielsweise den 1. FC Kaiserslautern, Werder Bremen, TSV 1860 München und Borussia Dortmund aus. Weiterhin sponsorte Kappa bereits viele Nationalmannschaften aus diversen Sportarten. Hierunter fallen beispielsweise auch die Fußball-Nationalmannschaften von Bulgarien und Jamaika, aber auch im Basketballsport gab es bereits viel Sponsoring durch Kappa.

Produktgruppe
Farbe
Altersgruppe
Geschlecht
Größe
Sportart