Unsere Vorteile

Pilates

Der Begriff Pilates steht für eine wirkungsvolle, sanfte Trainingsmethode für Körper und Geist. Erfinder dieses systematischen Körpertrainings ist Joseph H. Pilates. Bei dieser Trainingsart werden Muskeln oder einzelne Muskelpartien gezielt aktiviert, gedehnt oder entspannt. Es ist nicht wichtig, wie viele Übungen jemand absolviert. Wichtig ist, wie er sie absolviert. Dabei spielen die Bewegungen und die Atmung eine große Rolle.

Bei Pilates wird der Körpermitte besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Durch gezieltes Trainieren der Tiefenmuskulatur in der Taille und im Becken wird die Beweglichkeit verbessert. Schulterbereich und Becken können anschließend besser gegeneinander verdreht werden. Gleichermaßen werden der Hüft- und der Taillenbereich schlanker. Pilates ist eine sanfte Methode, um die Gelenke und die Muskeln wieder in Schwung zu bringen. Haltungs- und Bewegungsgewohnheiten ändern sich schnell, wenn der Sport quasi mit in den Alltag genommen wird. Denn Pilates lässt sich ganz einfach in die alltäglichen Abläufe integrieren. Es heißt, Menschen, die Pilates ausüben, sind aufrechter, größer, schlanker und gelassener.

Kann jeder Pilates lernen?

Das sogenannte Glückstraining kann im Grunde jeder absolvieren. Allerdings ist es wichtig, dass das Training von einem professionellen Trainer durchgeführt wird, der alle Grundlagen richtig vermittelt. Durch eine fachliche Einführung in das Training werden Haltungs- und Bewegungsfehler vermieden.

Nach einer gründlichen Einführung können šGeräte™ verwendet werden, die zur Ausführung der mittlerweile 500 möglichen Pilates-Übungen genutzt werden können. Die Übungen dienen dabei der abwechselnden Kräftigung und Dehnung der Muskulatur. Jeder Sportler erhält einen eigenen Trainingsplan, denn nicht jede Übung ist für Jedermann geeignet. Abhängig ist dies auch von der jeweiligen Fitness- und Altersstufe sowie von persönlichen Bedürfnissen.

Was wird für das Training benötigt?

Die Pilates-Bodenübungen werden in der Regel auf geeigneten Matten, wie sie auch bei Cortexpower erhältlich sind, ausgeführt. Dabei kann es sich um einen weichen Teppich oder eine Sport- bzw. Gymnastikmatte handeln. Eine angenehme, bequeme Trainingsbekleidung und Socken sowie ein großer Raum sind ebenfalls wichtig. Hier bietet Cortexpower ebenfalls ein großes Sortiment an Bekleidungen, Schuhen und Sportgegenständen.

Zusätzlich können eine Vielzahl von Kleingeräten genutzt werden, die speziell für die Pilates-Übungen konzipiert wurden. Diese können dabei helfen, Koordination, Feinmotorik und die Wahrnehmungsfähigkeit zu verbessern. Die am häufigsten verwendeten Geräte sind Bälle (zum Beispiel: Sitzball, Igelball, Tennisball, Balanceball etc.), elastische Bände, Koordinationswippen und Balancerollen.

Farbe
Größe