cortexpower.de

Weihnachtsservice

Ab sofort versenden wir Ihre Bestellungen und beantworten Ihre Anfragen auch samstags!
cortexpower.de
Unsere Vorteile

Nike Sportswear

Nike Sportswear – Sportliche Mode und Freizeitschuhe

Verantwortlich für die Gründung des Konzerns 1964 war der Amerikaner Bill Bowerman, ein Leichtathletik-Trainer an der University of Oregon. Ihn und seinen Teamkameraden Phil Knight, beide Anhänger des Jogging-Kults der 1960er Jahre, ärgerte die Qualität der bisherigen amerikanischen Laufschuhe - man war sich einig, die Athleten verdienten Besseres. Und so begannen Bowerman und Knight, der zu diesem Zeitpunkt noch Wirtschaftswissenschaften studierte, unter dem Firmennamen Blue Ribbons Sport mit dem Import japanischer Sportschuhe in die USA. Die Verkäufe wickelten sie oftmals aus dem Kofferraum von Knights Auto heraus ab. Doch bald steckten sich die beiden Visionäre höhere Ziele: Unter dem Motto, den „bequemsten Schuhe aller Zeiten“ zu entwerfen, entwickelte Bowerman von 1968 an einen Laufschuh, der unter dem Namen Nike Cortez während der olympischen Spiele 1972 auf den Markt kam. Da auch die Athleten der Spiele diesen Schuh trugen, stieg das öffentliche Interesse am Cortez und bald folgten Nachfolgermodelle aus dem Hause Nike.

Die Idee für den Namen, den die Marke seit 1978 offiziell trägt, stammt von der geflügelten griechischen Göttin des Sieges – ihr Flügel ist das Vorbild für den Swoosh, das Logo der Marke. Knight wählte ihn aus einer Reihe von Entwürfen einer jungen Grafikdesign-Studentin aus – als Lohn erhielt diese damals 35 US-Dollar. Zehn Jahre später zeigte sich das inzwischen weltweit erfolgreiche Unternehmen mit einem goldenen Swoosh-Ring und einer Teilhabe an der Welle des Erfolgs von Nike nochmals bei ihr erkenntlich.

Produkte aus dem Hause Nike stehen für optimale Unterstützung bei Training und Wettbewerb. Die Marke selbst geht mit gutem Beispiel voran: Der Marktführer in Sachen Sportbekleidung setzt seit dem durchschlagenden Erfolg des Cortez auf die Förderung junger Talente. So stattete er bereits 1984 den damals noch unbekannten Micheal Jordan aus – heute einer der populärsten und erfolgreichsten Basketballer der Welt. Mit Tiger Woods als Werbepartner landete Nike 1996 den nächsten Coup.

Heute ist Nike ein feststehender Begriff für Qualität und exportiert in mehr als 45 Länder. Besonders die Kollektion Nike Sportswear zeigt, dass auch nach fast 60 Jahren der Ehrgeiz von Bowerman und Knight noch hinter den Produkten steht: Das Sortiment mit seiner Auswahl verschiedenster Freizeit-, Lauf- und Trainings-Schuhe, funktioneller Bekleidung für jeden Zweck und nahezu jede Sportart sowie Taschen und Accessoires bietet eine rundum verlässliche Grundlage für den Erfolg.

Produktgruppe
Farbe
Altersgruppe
Geschlecht
Größe
Sportart
Technologie