Unsere Vorteile

Gamaschen

Gamaschen, die auch als Beinlinge oder Gaiter bekannt sind, bieten besonders beim Skifahren oder Bergsteigen einen idealen Schutz vor Kälte, Schmutz und Nässe. Dafür sorgt das wasser- und schmutzabweisende sowie atmungsaktive Material Nylon. Daneben gibt es auch Gamaschen aus Polyester, Polyamid, Lycra oder anderen hochwertigen Geweben. Auf langen Wandertouren können sie spitze Dornen und Zweige abhalten und so vor Verletzungen schützen. Gleichzeitig wird die Kleidung geschützt.

Leichtes An- und Ausziehen

Im Grunde handelt es sich bei Gamaschen um lange Stulpen mit einer Öffnung am unteren Ende. So lassen sie sich schnell über die Schuhe und die Hose ziehen. Das ist besonders wichtig, denn es gibt nichts Schlimmeres, als in der Kälte zu stehen und mit kalten Fingern komplizierte Dinge an- oder ausziehen zu müssen. Natürlich müssen Gamaschen fest anliegen, damit sie vor Nässe und Schmutz schützen können. Deshalb verfügen sie je nach Modell über eine Schnürung oder zwei Schnürungen, mit denen sie sich besser fixieren lassen.

Stabiler Befestigungsgurt und Verbindungsschlaufe an der Vorderseite

Neben den Beinschnürungen können Gamaschen mit Hilfe eines Befestigungsgurtes auch gezielt unter den Schuhen befestigt werden. Der Gurt lässt sich leicht öffnen und schließen und sorgt für einen festen Sitz. Während des Laufens oder Kletterns darf dieser nicht aufgehen oder aufscheuern. Deshalb ist es wichtig, dass das Material robust und gut verarbeitet ist. Teilweise werden neben kräftigen Kunststoffbändern deshalb auch Metallriemen eingearbeitet. Des Weiteren gibt es an der Vorderseite einer großen Gamasche eine Verbindungsschlaufe. Sie verläuft über den Mittelfuß und wird mit Hilfe der Schnürsenkel fixiert. Der Verschluss bietet einen guten Schutz gegen Nässe und sollte in jedem Fall fest sitzen.

Gamaschen von cortexpower.de

Bei Cortexpower gibt es unter der Rubrik Accessoires hochwertige Gamaschen, die sowohl beim Wandern, Klettern als auch beim Skilaufen die Hosenbeine und Schuhe zuverlässig schützen. Nässe, Schmutz und kalte Temperaturen haben keine Chance. Dafür sorgt das wasser- und schmutzabweisende Material. Für schwierige Touren oder Eisklettern eignen sich hohe Gamaschen mit zwei Schnürungen und einer Verbindungsschlaufe sehr gut. Für kleine Exkursionen und kurze Wanderungen sind kleine, leichte Gamaschen mit einer Schnürung ideal. Sie verfügen über einen schlanken, geraden Schnitt und schützen die Beine ebenfalls wirkungsvoll vor Nässe, herumliegenden Ästen und Schmutz.

Geschlecht
Größe
Sportart