cortexpower.de

Weihnachtsservice

Ab sofort versenden wir Ihre Bestellungen und beantworten Ihre Anfragen auch samstags!
cortexpower.de
Unsere Vorteile

Hemden

Das Hemd (aus dem Althochdeutschen „Hemedi“ für „Haut“) blickt auf eine lange Geschichte zurück. Um 1000 v. Chr. war es noch ein bodenlanges, simples Hemd ohne Knöpfe. Über viele Jahrhunderte hinweg hat es sich aber weiterentwickelt. Im Mittelalter trug man es häufig als Unterhemd. Hier gab es bereits einen austauschbaren Kragen für jedes Hemd. Erst im 18. Jahrhundert wurde es erstmals als Oberhemd getragen und im 20. Jahrhundert gab es dann die ersten Varianten mit der bekannten Knopfleiste an der Vorderseite. Westen, die damals vielfach unter Anzügen getragen wurden, kamen irgendwann aus der Mode. Die typische Hemdform mit dem Kragen wurde hingegen immer beliebter. Die Hemdtasche wurde von der Weste übernommen und ist heute bei vielen Hemd-Modellen zu sehen.

Verschiedene Schnitte und Formen

Hemden sind aus der heutigen Modewelt nicht mehr wegzudenken. Mittlerweile gibt es sie in den unterschiedlichsten Ausführungen, gefertigt aus allen denkbaren Stoffen. Moderne Hemden unterscheiden sich aber nicht durch die Designs und Farben, sondern verfügen auch über unterschiedlich gestaltete Knopfleisten, Manschetten oder Kragenformen. Die Vielfalt entstand aufgrund vieler Trends, die sich über die Jahre hinweg entwickelten. Heute wird zudem sehr viel Wert auf Individualität gelegt.

Stoffe für Hemden - Baumwolle, Leinen, Seide und mehr

So vielseitig wie das Hemd selbst sind auch die Stoffe, die für die Fertigung verwendet werden. Die ersten Hemd-Modelle wurden überwiegend aus dem robusten Material Leinen hergestellt. Anfang des 19. Jahrhunderts erkannten die Hersteller jedoch, dass Baumwollstoffe viel günstiger sind und sich besser verarbeiten lassen. Baumwolle fühlt sich auf der Haut gut an, ist atmungsaktiv und widerstandsfähig. Bis heute bestehen die meisten Hemden aus Baumwolle oder Mischgeweben mit hohem Baumwollanteil. Kunstfasern sorgen dafür, dass sich die Hemden noch kostengünstiger produzieren lassen. Vielen Menschen ist heutzutage zudem wichtig, dass die Hemden bügelfrei sind. Aus diesem Grund setzen auch die Hersteller auf knitterfreie Materialien, die sich leicht pflegen lassen.

Natürlich gibt es neben den zahlreichen Baumwoll-Varianten (z. B. Flanell, Batist, Popeline, Twill, Oxford) noch immer Hemden aus Leinen sowie auch aus Wolle oder Seide. Die unterschiedlichen Materialien ermöglichen viele Gestaltungsmöglichkeiten.

Cortexpower bietet eine große Auswahl an Hemden

Die Qualitätshemden gibt es bei cortexpower.de unter der Kategorie Bekleidung. Ob uni, kariert, tailliert oder lässig geschnitten, kurz- oder langarm - für jeden Geschmack ist das richtige Hemd dabei. Angesagte Marken wie adidas, Schöffel, Jack Wolfskin, Mammut, Icepeak und viele andere stehen für höchste Qualität zu moderaten Preisen.

Marke
Farbe
Geschlecht
Größe