Unsere Vorteile

Badeanzüge

Badeanzüge – Bademoden für Schwimmbad, Strand und Sport

Um gut auf die kommende Badesaison vorbereitet zu sein, ist es wichtig, rechtzeitig die passende Bademode für sich zu finden. Die Auswahl ist groß und nicht alles passt auf Anhieb. Frauen haben heute die Wahl zwischen modischen Zweiteilern oder figurumspielenden Badeanzügen. Eine große Rolle spielen auch das Material, das Design und die Größe. Die Auswahl für jeden Geschmack und jede Figur bietet das Bademoden-Sortiment bei Cortexpower.

Badeanzug oder Bikini – Was passt zu mir?

Während der Badesaison zeigen Frauen mehr Haut. Natürlich möchte dabei jeder gut aussehen. Bikinis sind nach wie vor sehr beliebt und wunderschön anzuschauen. Hier bleiben sowohl der Rücken als auch der Bauch frei. Die trendigen Zweiteiler gibt es in allen möglichen Größen. Wer ein paar Pfunde zu viel auf den Rippen hat und diese aber lieber etwas kaschieren möchte, wählt einen Tankini mit längerem Oberteil oder kann sich für einen Badeanzug entscheiden. Ein Badeanzug bietet der Trägerin beim Schwimmen und auch bei allen Strandaktivitäten viel Sicherheit und ist deshalb auch im Schwimmsport die ideale Wahl. Durch die beiden Träger, die über die Schulter geschoben werden, sitzt der Einteiler besonders gut und gewährt dennoch genügend Bewegungsfreiheit. In Sachen Design und Farben stehen die Badeanzüge den Bikinis in nichts nach. Die Materialien sind elastisch und passen sich den Körperkonturen gut an. Klassische Badeanzüge verfügen über einen hohen Beinausschnitt, der das Bein optisch streckt. Je nach Modell können eingearbeitete Stützelemente kleinere Unebenheiten am Bauch kaschieren und der Busen erhält durch eingearbeitete Bügel einen besseren Halt.

Die passende Größe wählen

Beim Kauf von Unterwäsche, greifen viele Frauen zu größeren Größen, nur um sicher zu gehen, dass die Teile auch bequem sitzen. In diesem Fall mag das sogar funktionieren. Bei Bademode verhält es sich jedoch anders. Badeanzüge werden aus elastischen Materialien angefertigt, die sich den Körperkonturen hauteng anpassen. In nassem Zustand dehnen sie sich aus. Wird ein Badeanzug zu groß gekauft, könnte er nach dem Baden also unschön herunterhängen. Die Größe eines Badeanzuges sollte sich also stets an der persönlichen Konfektionsgröße orientieren. Perfekt passt ein Badeanzug auch im nassen Zustand, wenn er trocken eng anliegt und keine Falten wirft.

Modische Badeanzüge bei Cortexpower

Die Anforderungen an heutige Badeanzüge sind hoch. Das Material soll robust und elastisch sein und eine gute Passform garantieren. Darüber hinaus soll der Badeanzug schnell trocknen und lange erhalten bleiben. Cortexpower hält Badeanzüge mit genau diesen Eigenschaften bereit. In der Cortexpower-Kategorie „Bademode“ befinden sich hochwertige Produkte namhafter Hersteller wie adidas, Speedo und Arena. Die Badeanzüge für Damen und Mädchen sind sportlich geschnitten und zum Schwimmen ebenso gut geeignet wie für Schwimmbad oder Strand.

Marke
Farbe
Altersgruppe
Geschlecht
Größe