cortexpower.de

Weihnachtsservice

Ab sofort versenden wir Ihre Bestellungen und beantworten Ihre Anfragen auch samstags!
cortexpower.de
Unsere Vorteile

T-Shirts

Früher wurden T-Shirts als Unterhemden getragen. Heute kommt es als Oberbekleidung bei warmem Wetter und als Unterbekleidung bei kühlen Temperaturen zum Einsatz. Getragen werden T-Shirts sowohl in der Freizeit als auch beim Sport. Die Länge der Shirts kann dabei variieren, wobei die klassische Länge bis zur Taille reicht. Aber auch kürzere Varianten und sogenannte Long-Shirts gehören heute zur Mode.

Rückblick: So entstand das T-Shirt

In den 1980er Jahren fand das T-Shirt einen festen Platz in der Modebranche und wurde schließlich zu einem beliebten Kleidungsstück für Freizeit- und Sportaktivitäten. Weil es von Männern und Frauen gleichermaßen gern getragen wird, gilt es als Einheits- bzw. Unisexkleidungsstück. Dennoch gibt es bei den Schnitten Unterschiede. Männer mögen lässige, weit geschnittene T-Shirts. Frauen tragen gern figurbetonte Shirts, die enger am Körper anliegen.

Die Bezeichnung T-Shirt kommt nicht wie erwartet von der T-Form, sondern entstammt dem damaligen Wunsch der amerikanischen Marine, während des 2. Weltkrieges „Trainingsshirts“ zu bekommen. Aber auch in England sind Wurzeln des T-Shirts zu finden. Die Angestellten des dortigen Adels trugen in der Regel Langarm-Shirts. Doch die Ärmel verschmutzten allzu leicht, wenn schwarzer Tee serviert wurde. Die hartnäckigen Flecke ließen sich sehr schlecht entfernen, sodass das Personal ausschließlich für diese Tätigkeit Kurzarm-Shirts tragen durften. Es wird vermutet, dass sich hieraus der Name „Tea-Shirt“ entwickelte.

Bevor sich der Name „T-Shirt“ durchsetzte, wurden zahlreiche weitere Bezeichnungen verwendet. In der ehemaligen DDR war die Bezeichnung „Nikki“ sehr verbreitet. Und auch „Ruderleibchen“ oder „Leibchen“ wurden die Kurzarm-Shirts genannt. Bis heute wird das T-Shirt gern auch als T-Hemd bezeichnet.

Die Herstellung von T-Shirts

T-Shirts werden meist aus reiner Baumwolle gefertigt. Aber auch Mischgewebe werden verwendet, etwa um die Kleidungsstücke noch funktioneller zu machen. Für die Herstellung eines Baumwoll-Shirts werden geerntete Baumwollfasern gereinigt und zu einem Garn verarbeitet. Aus dem Garn wird dann der Stoff gefertigt. Je nachdem, ob die Maschen fein oder grob ausfallen, entstehen später unterschiedliche Schnittmuster und Formen.

Auch für das Einfärben der T-Shirts gibt es unterschiedliche Methoden. Häufig wird bereits das Garn oder die Stoffbahn eingefärbt. Für sehr individuelle Looks kann das Färben aber auch in einem späteren Arbeitsschritt erfolgen. Von der Vorbehandlung des Stoffes hängt ab, wie dieser später wirkt. Um zusätzliche Effekte zu erhalten, können die Shirts später noch gebleicht werden.

Modische T-Shirts für Freizeit und Sport bei Cortexpower.de

T-Shirts sind zeitlose Begleiter für alltägliche Dinge und sportliche Aktivitäten. Bei Cortexpower finden Damen, Herren und Kinder hochwertige T-Shirts für jeden Tag und jeden Anlass. Unter den Rubriken Bekleidung und Shirts gibt es eine große Auswahl an tollen Shirts.

Marke
Farbe
Altersgruppe
Geschlecht
Größe
Sportart
Technologie