cortexpower.de

Weihnachtsservice

Ab sofort versenden wir Ihre Bestellungen und beantworten Ihre Anfragen auch samstags!
cortexpower.de
Unsere Vorteile

Volleyball

Volleyball gilt im Breitensport als wahrer Klassiker und entwickelte sich gegen Ende des 19. Jahrhunderts aus der Sportart Basketball. Lange Zeit dachten die Menschen, sie müssten besonders groß sein, um erfolgreiche Volleyballer werden zu können. Doch das ist nicht ganz richtig. Natürlich haben groß gewachsene Menschen einige Vorteile, wenn es um das Blocken und das Angreifen geht. Dennoch haben auch Menschen, die kleiner sind als 1,80 Meter, beste Chancen, hervorragende Volleyball-Spieler zu werden.

Volleyball wird als Mannschaft gespielt

Um Volleyball spielen zu können, werden zwei Mannschaften aufgestellt. Diese bestehen aus jeweils sechs Spielern. Die Spielregeln sind einfach. Es gibt ein Spielfeld, das durch ein etwa zwei Meter hohes Netz getrennt ist. Die Spieler einer Mannschaft müssen innerhalb des eigenen Spielfeldes den Ball von der gegnerischen Mannschaft annehmen. Dann wird er an einen anderen Spieler abgespielt und mit einem Angriffsschlag über das Netz auf die gegnerische Seite geschmettert. Dies sollte möglichst so passieren, dass die andere Mannschaft es nicht schafft, den Ball anzunehmen. Wenn dies gelingt, erhält die Mannschaft, die angegriffen hat, einen Punkt und darf den nächsten Aufschlag tätigen.

Wenn sich eine Mannschaft im Verlauf des Spiels den Volleyball einmal zurückerobert hat, können die Spieler auf ihrem Spielfeld die Positionen wechseln. Jeder Spieler muss theoretisch also in der Lage sein, auf jeder Position spielen zu können. Teils wechseln die Spieler aber auch sofort nach dem Aufschlag die Positionen, sobald der Ball auf der gegnerischen Seite ist. Das ist häufig bei Amateur- und Profi-Mannschaften der Fall. Dann stehen die Zuspieler wiederum am Netz und die Angreifer an einer anderen Position.

Häufige Wechsel haben den Vorteil, dass sich bestimmte Spieler wiederholt auf die Positionen begeben können, die ihnen am besten liegen. So haben größere Spieler oft die Angriffspositionen inne und die kleineren sorgen für ein technisch sauberes Zuspiel. In jedem Fall müssen alle Spieler fit und schnell sein sowie strategisch handeln können. Denn auch die Positionswechsel auf der gegnerischen Seite müssen stets einberechnet werden.

Mit Cortexpower gut ausgestattet

Volleyball ist bei Spielern und Zuschauern beliebt. Was für einen Zuschauer sehr elegant und leicht aussieht, ist aber alles andere als einfach. Häufig müssen die Spieler jahrelang trainieren, um eine perfekte Technik zu erarbeiten. Wie für alle anderen Sportarten kommt es auch hier auf eine gute Sportausrüstung an. Vor allem geeignetes Schuhwerk ist wichtig, damit sich die Spieler bei den schnellen Bewegungen nicht verletzen. Für diesen Zweck hält Cortexpower eine große Palette an geeigneten Sportbekleidungen und Schuhen bereit.

Marke
Farbe
Altersgruppe
Geschlecht
Größe
Technologie